Featured Artikel

Damit’s auch morgen rund läuft – Geno62 SONO

(re-)Aktivierende Körperfrequenzen

Geno62 SONO

Körperfrequenzen und Frequenz-Kompositionen
von PHYbio

Auch der uSonic 700 Audioplayer hat seine Liebhaber. Aufgrund vielfacher Nachfrage haben wir ihn wieder ins Sortiment aufgenommen.

…damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben

Geno62® ist eine Marke von PHYbio

Weitere Informationen unter:   www.phybio.info und   www.geno62.com
und im PHYbio-Shop:                www.shop.phybio.com

PHYbio-Frequenzkompositionen

Unsere Frequenzen/Frequenzkompositionen können nicht heilen und haben auch nicht den Anspruch dies zu tun! Heilen kann ausschliesslich der Körper. Die Frequenzkompositionen offerieren ihm eine Hilfe bei der Analyse des eigenen Zustandes. In Folge kann der Körper die notwendigen Massnahmen einleiten.

Es gibt eine Vielzahl von Erklärungsversuchen darüber was im Körper geschieht. Diese reichen von der Auflösung energetischer Blockaden, Reorganisation von Kommunikationswegen, Wiederherstellung bzw. Umprogrammierung gestörter Schnittstellen (Interfaces), Problemen mit der Natrium-Kalium-Pumpe auf der Zellebene …
Spielt es für den Körper wirklich eine Rolle ob oder welcher dieser Erklärungsversuche der Richtige ist?

Sollte es nach dem Abspielen der Frequenzkompositionen zu positiven Resultaten kommen, so ist das nicht der Verdienst der PHYbio Frequenzkompositionen sondern ausschliesslich ein Resultat von der Arbeit Ihres Körpers.

Wir haben versucht unsere Philosophie in hörbare Klangkompositionen umzusetzen. Über Jahre haben wir uns mit der Thematik befasst, Berechnungen angestellt, für uns Fragen beantwortet, haben aber nicht den Anspruch einer einzig gültigen Wahrheit. Der Ansatz wurde übergreifend gewählt d.h. verschiedenste Erkenntnisse sind eingeflossen, wie z.B. auch die Integration der in der Schlaf- und Entspannungsphase vorherrschenden Gehirnwellen oder die Wahl der Kurvenform.

Wir sehen uns am Beginn einer Entwicklung, die hoffentlich unseren Körper hilfreich unterstützt, damit er seine Funktionen noch über viele Jahre bestimmungsgemäss erfüllen kann.

Bleiben Sie gesund!

Einige Winterimpressionen rund um die Saline in Bad Dürkheim / Pfalz (12/2108)

Zurück ins Analogzeitalter mit richtigem Film und den Traumkameras aus dem letzten Jahrtausend.

Fotografiert mit:
Olympus OM-2 (1975-1979)

Featured Artikel

Alte Kameraschätze – Analogfilm

Inzwischen haben sich einige alte Kameras angesammelt. Teilweise Modelle, die in früheren Jahren nicht durchs Zeitungsaustragen finanzierbar waren. Es sind die Fotoapperate, die in unserer Jugend unerreichbar hinter der Glasscheibe des örtlichen Fotohändlers ausgestellt waren.

Einige dieser analogen Kameras lagen wohl über Jahrzehnte in Kellern, Garagen oder auf Dachböden. Manche benötigten etwas liebevolle Behandlung, eine neue Batterie und manchmal sogar den Eingriff am “offenen Herzen” mit Schraubendreher, Pinzette und einem Tropfen Öl.

Ob Ihre derzeitige digitale Lieblingskamera wohl auch in 50 Jahren noch zum Fotografieren taugt? Schauen wir mal !?

Featured Artikel

Analoge Fotografie – Bilder wie früher

Warum wieder analog fotografieren? Die Digitalfotografie hat doch eine bessere Auflösung, es braucht keine Chemie und man macht so viele Fotos wie man will. Sortieren kann man später auch zuhause.

Stimmt, bei der Analogfotografie hat man zwischen 8-36 Bilder pro Film (je nach Filmformat) und genau hier liegt auch der Reiz. Durch die Limitierung setzt man sich vor dem Druck auf den Auslöser viel intensiver mit dem Wunschbild auseinander.
Wo liegt die Tiefenschärfe, welche Blende, welche Zeit und welcher Ausschnitt.

Die Ergebnisse sieht man erst nach der Entwicklung. Wenn alles geklappt hat, dann hängt irgendwann ein Filmstreifen auf der Leine. Die Bilder werden zurecht geschnitten, dann entweder eingescannt oder klassisch in der Dunkelkammer vergrössert.

Wir haben festgestellt, dass analoge Bilder sehr viel direkter unserer emotionales Zentrum erreicht als digitale Aufnahmen. Deshalb werden Sie zukünftig vermehrt analoge Aufnahmen auf den PHYbio-Seiten finden.

Viel Spass beim Stöbern!!

Mit alten Kameras und richtigem Film

Mit all den folgenden Kameras haben wir fotografiert.

Bitte anklicken für die Gallerie-Ansicht!

An der Bahnstrecke in Schaan

Mit einer Spiegelreflexkamera Canon A-1 und einem ersten Testfilm an der Bahnstrecke in Schaan / Liechtenstein.

Wie immer: Den Neuzugang ausgepacken, neue Batterie einlegen, spannen und auslösen.
Festgestellt, dass die Kamera die Diagnose “Keuchhusten” hat.
Dies ist kein Witz! Beispiele und Behandlungsanleitungen gibt es im Internet. Das Problem lässt sich nach Entfernen der Bodenplatte und einem zielsicher eingespritzten Öltropfen beseitigen.

Dann wurden alle Lichtdichtungen und der Spiegeldämpfer ausgetauscht. Der Vergleich mit einem Handbelichtungsmesser war positiv. Somit stand dem ersten Test mit richtigem Film nichts im Weg.

Technisch scheint das Ergebnis zu funktionieren.
Für die nächsten 30 oder 40 Jahre sollte es so gehen. 🙂

Canon A-1
Canon A-1, das Topmodell der A-Serie zwischen 1978 und 1985

Film: FOMAPAN 100
Entwickler: ID-11

Schwimmbad Mühleholz Vaduz/Schaan

Einige Impressionen wenige Tage vor der Eröffnung der neuen Freibad-Saison im Schwimmbad Mühleholz Vaduz/Schaan in Liechtenstein. Ein besucherleeres Schwimmbad hat schon einen besonderen Reiz und eine gewisse Ausstrahlung. Natürlich wieder auf analogem Film und mit 2 verschiedenen Kameras.

Zur Gallerieansicht einfach ein Bild anklicken

Olympus OM-2 Spot/Program
von 1984

Film: AGFA APX 100,
Entwickler: ID-11
Yashica FR
von 1976

OK, wir haben verstanden!

Unser altes Schätchen ist zurück – uSonic 700N

Unser bewährter uSonic 700 Audioplayer hat seine Liebhaber. Aufgrund grosser Nachfrage haben wir ihn wieder ins Sortiment aufgenommen.

Sehr viele zufriedene Anwender konnten mit ihm erste Bekanntschaft mit der Frequenztherapie und unseren Frequenzkompositionen machen.

Zugegeben, die Bedienung ist etwas altbacken und die Akkulaufzeit etwas begrenzt, allerdings haben der Karteneinschub und die wechselbaren Standard-Akkus auch ihre Vorteile.

Weitere Informationen unter:
www.phybio.info
www.geno62.com und
im PHYbio-Shop: www.shop.phybio.com